29.01.2020: Attacke von Großen Tümmlern auf einen Fleckendelfin

Sichtungen 29. Januar 2020 – Valle Gran Rey / La Gomera: Heute konnten wir während unserer Whale Watching Tour ein sehr seltenes Spektakel beobachten, als Große Tümmler einen Fleckendelfin brutal attackierten.

Die Tümmler, große Exemplare mit kräftigen Körpern, bissen den Fleckendelfin und stießen immer wieder mit ihren Schnauzen zu und schlugen mit den Schwanzflossen auf ihn ein, teilweise so fest, dass dieser aus dem Wasser geschleudert wurde. Wir haben noch nie einen so brutalen Angriff beobachtet, obwohl wir schon öfter gesehen haben, wie Große Tümmler Grindwalkälber belästigen, aber nie auf diese Weise.

Eine Woche später fanden wir bei unserer Ausfahrt einen toten Delfin. Vom Boot von Excursiones Tina aus konnten wir nichts tun, aber die Besatzung des Bootes von Oceano Whale Watching, die ihn ebenfalls gesichtet hatten, kehrte nach ihrer Tour zurück und zog den toten Delfin aus dem Meer, es war ein männlicher ausgewachsener Fleckendelfin. Der Kadaver wurde an einen Tierarzt von Canarias Conservación übergeben. Wahrscheinlich handelt es sich um dasselbe Tier, das wir während der Attacke gesehen haben.

Aktuelle Sichtungen vor La Gomera